Eine Letzte Berührung vor der Ersten

- Liebesroman-

 

 Was, wenn das Leben dir plötzlich einen Schubs gibt und du dich in den Armen von jemandem wiederfindest,

den du längst vergessen hast? 

 

Derzeit wohnt Paige mit ihrem äußerst attraktiven Mitbewohner Adam im Norden Londons. Sie führt ein erfülltes Leben, wäre da nicht ihre Mutter, die ein Faible für Verkupplungsversuche hat und dazu sehr skurrile Männer aufspürt. Im Grunde ist Paige gar nicht auf der Suche nach Mr. Right. Doch dann kommt es zu einer Begegnung, die sie nicht mehr loslässt! Paige setzt alles daran, dieser Person aus dem Weg zu gehen. Bis sie eines Tages einen Anruf erhält, der sie eine Erste und Letzte Berührung erfahren lässt

Lesermeinungen



Lesermeinung von Katja W.

 

Sehr schönes Debüt, welches mich mit Emotionen

und Überraschungen komplett überzeugt hat.

 

Das Debüt ist der Autorin wirklich gelungen und ich weiß gar nicht ob mir die erste oder zweite Hälfte des Buches besser gefallen hat. In der Zweiten hatte ich auf jeden Fall dauerhaft Herzrasen und hab schon gedacht ich müsste sterben. Wer überraschende und emotionale Liebesgeschichten mag, sollte sich diese Geschichte nicht entgehen lassen.

 

 

Lesermeinung von lovinbooks4ever.blogspot

 

Dieses Buch ist jeden einzelnen Punkt der 5 Punkte wert <3

 


Ein wundervoller Liebesroman mit Höhen und Tiefen, die es im Leben zu bewältigen gibt. Von der Liebe zur Familie, über Freunde und über die alles erschütternde Liebe, die man nur einmal erlebt...

Ich habe gelacht und geweint und das Buch einfach nur verschlungen.


Sehr schön!


Das Buch ist super! Sehr berührend geschrieben, da blieb selbst bei mir kein Auge trocken! Hab es in einem Rutsch durch gelesen.